Absage Chiemsee-Wertung 2020

von Olaf Wittenberg

Liebe Freunde des Segelsports,

das Warten hat ein Ende. Ab Montag, den 11. Mai 2020, können die Segelvereine am Chiemsee ihren Segelbetrieb wieder aufnehmen – unter Einhaltung bestimmter gesetzlicher Voraussetzungen und mit einem entsprechenden Hygienekonzept.

Keine leichte Zeit liegt hinter uns, und keine leichte Zeit liegt vor uns. Es gilt, besonnen zu handeln und besonnen zu entscheiden, wie eine Segelsaison 2020 in Zeiten von Corona aussehen kann und hierbei stets das Wohlergehen und die Gesundheit der Seglerinnen und Segler im Blick zu haben.

Daher haben wir beschlossen, in 2020 keine Wertung der Chiemsee-Meisterschaft 2020 durchzuführen. Somit sind alle beteiligten Segelvereine von der Ausrichtung der Chiemsee-Meisterschafts-Regatten in Zeiten von Corona befreit.

Entscheiden sich Vereine dafür, wird diese Regatta ausschließlich als Club-Regatta gewertet. Bitte informiert Euch dazu direkt auf den Websites der Vereine.

Zwei der beteiligten Vereine haben ihre Regatten bereits Corona bedingt abgesagt:

30.05.2020 Chiemsee Rund des YCU
13.05.2020 Sommerregatta des SCPC

Liebe Chiemsee-Segler,

wir werden den Fokus der Chiemsee-Meisterschaft auf eine Zeit richten, in der unsere Veranstaltungen keine gesundheitlichen Risiken mehr bergen.

Deshalb: Freuen wir uns auf die Chiemsee-Meisterschaft 2021!

Ich wünsche Euch eine schöne, aber vor allen Dingen gesunde Segelsaison 2020.